UNTERSTÜTZUNG IN BEWEGTEN ZEITEN

Liebe Eltern, liebe Einrichtungs-Teams,

in den Nachrichten  sehen wir Bilder des Krieges und der Verzweiflung und fragen uns, warum der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland nicht auf diplomatischem Weg friedlich gelöst werden kann. Unvorstellbar sind das Leid und die Angst der Menschen in allen Kriegsgebieten, zuletzt nun keine 1500 km von uns entfernt. 

Es ist gut, dass viele Menschen mit ihren Kindern die Kriegsschauplätze verlassen und bei uns aufgenommen werden. Ihnen, aber auch allen, die sich nicht auf den Weg machen konnten und können, gilt unser Mitgefühl und unsere Solidarität. Viel davon ist spürbar in unseren Einrichtungen. Die Arbeit mit Familien mit oft traumatisierenden Kriegs- und Fluchterfahrungen spielt seit langem eine wichtige Rolle im pädagogischen Alltag. Wir freuen uns, dass die Kinder aus der Ukraine in den Kitas und Schulen umgehend aufgenommen werden sollen und hoffen, dass ausreichend Plätze zur Verfügung gestellt werden können.

Die Kriegshandlungen belasten viele Eltern und die Beschäftigten in den Einrichtungen. Kinder sehen und hören davon aus den Medien, bei Gesprächen von Erwachsenen, Geschwistern und untereinander. Andere werden durch die aktuellen Bilder an ihre bereits zurückliegenden traumatischen Erfahrungen mit Krieg und Flucht erinnert. Was tun mit den Fragen, wie erklären wir den Kindern die Situation? Wir möchten Sie dabei unterstützen und haben eine kleine Auswahl hilfreicher Texte, Lieder und Gebete zusammengestellt.

Mit herzlichen Grüßen auch im Namen der Geschäftsstelle,
Karin Müller und Andreas Brenner

Für die Eltern

www.harald-karutz.de/gespraeche-mit-kindern-ueber-den-krieg/  

www.ndr.de/kultur/Krieg-in-der-Ukraine-wie-erklaere-ich-das-meinem-Kind

www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/ukraine/
(für etwas ältere Kinder zum Nachlesen, für Eltern und Pädagoginnen
um einfache Worte für ein sehr komplexes Thema zu finden)

Für die Teams unserer Einrichtungen

Handout_Mit-Kindern-ueber-Krieg-sprechen.pdf (wendepunkt-fortbildung.de)

2022 - Krieg in der Ukraine (ptz-rpi.de)

Mit_Kindern_über_den_Krieg_in_der_Ukraine_sprechen.pdf (kirche-mit-kindern.de)

Lieder

Schalom und Salam (Krippe, Kita und Schule)
www.youtube.com/watch?v=TOnlzywUJIM&t=3s

Friedenslied: Salem Aleikum Friede sei mit dir (Kita)
www.youtu.be/nQmT3FxqGWE

Gib uns Frieden jeden Tag - Klavierbegleitung und Text zum Mitsingen (Schule)
www.youtu.be/_z2vOkWkiAI

Gebete

waldorflehrerinart.files.wordpress.com/2022/02/friedensgebet-assisi.pdf

www.mein-gebetswuerfel.de/fuer-frieden/

Auch unsere Leiter:innen bilden sich weiter

Schlung FlipchartDer erste Durchgang mit insgesamt 13 Teilnehmer:innen für die mehr als einjährige Leitungsfortbildung ist bereits im September 2021 gestartet worden.

Neben Themen wie Kommunikation und Konfliktmanagement können sich unsere Leiter:innen in insgesamt 5 Modulen, verteilt auf 13 Schlungstage, in ihrer Rolle als Führungskraft stärken und weiterqualifizieren.

Neue Kita-Leitungen im Kita-Werk

Wir wünschen allen einen guten Start und ein gutes Ankommen in der neuen Rolle bzw. im Kita-Werk.

Kita Johannes Eidelstedt / Region HH I / Tahnee Strebel

Tahnee Strebel

Seit dem 1. Oktober 2021 leitet Tahnee Strebel, 33, die Ev. Kita Johanneskirche in Eidelstedt. Seit neun Jahren arbeitet sie in der Leitung von Kita, Grundschulbetreuung und Arbeit mit Jugendlichen und hat im Laufe der Jahre eine Vielzahl an Fort- & Weiterbildungen absolviert. Zuletzt leitete sie „Die Senfkörner“ in Thesdorf.

Frau Strebel ist es wichtig eine Umgebung zu schaffen, in der jedes Kind sich bestmöglich entfalten und sich wohlfühlen kann. Besonders wichtig sind ihr dabei eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern, ein motiviertes Team und verlässliche Strukturen.

Kita Mitte Altona / Region HH II / Astrid Kleinsang

Astrid Kleinsang

Frau Kleinsang ist ausgebildete Erzieherin und arbeitet im Kita-Werk seit der Gründung. Seitdem war sie als Gruppenerzieherin im Elementar- und Krippenbereich tätig. In den letzten 10 Jahren kam die Aufgabe der stellvertretenden Leitung und Qualitätsbeauftragten hinzu. Frau Kleinsang hat im 2020 zunächst die kommissarische Leitung und nun die Kita Mitte Altona fest als Leitung übernommen.

Sie freut sich besonders auf die gemeinsame Arbeit mit dem Team um diese noch junge Einrichtung weiter aufzubauen und zu gestalten. Besonders am Herzen liegen ihr dabei der Kontakt zu den Kindern und die gute Zusammenarbeit mit den Eltern und der Kirchengemeinde.

Neue Kita-Leitungen im Kita-Werk

Wir wünschen allen einen guten Start und ein gutes Ankommen in der neuen Rolle bzw. im Kita-Werk.

Kita St. Johannes, Seester / Region SH I / Christina Conrad

Christina Conrad

Seit dem 15.08.2021 hat Frau Conrad die Kita-Leitung der Kita St. Johannes im Rahmen einer Krankenvertretung übernommen. Frau Conrad ist ausgebildete Erzieherin mit Zusatzqualifikationen und verfügt über langjährige Leitungserfahrungen im Kitabereich.

Besonders die Konzeption des Hauses hat ihr aus dem Herzen gesprochen und sie freut auf die gemeinsame Gestaltung des neuen Kita-Jahres mit den Mitarbeiterinnen, Eltern, Kindern und der Gemeinde.

Kita St. Petri / Region HH II / Olga Schmetz

Olga SchmetzSeit dem 01.08.2021 hat Frau Schmetz die Kita-Leitung der Kita St. Petri übernommen. Frau Schmetz ist diplomierte Musikpädagogin, staatlich anerkannte Erzieherin sowie Fachwirtin für Kindertageseinrichtungen. Sie ist seit April 2015 im Kita-Werk tätig und hat in den letzten 6 Jahren als stellvertretende Leitung und Krippenerzieherin, Qualitätsbeauftragte gearbeitet.

Mit der Übernahme der Kita-Leitung freut sich Frau Schmetz die kleine Einrichtung zu organisieren und zu leiten. Darüber hinaus ist ihr der persönliche Kontakt zu den Kindern und den Eltern sowie die Zusammenarbeit mit dem Kita-Werk und dem Team sehr wichtig.

Kita Friedenskirche / Region HH II / Marco Giermann

Marco Giermann

Seit dem 01.06.2021 hat Marco Giermann die Kita-Leitung der Kita Friedenskirche übernommen. Der „eingefleischte St. Paulianer hat in der Kita nach einem Praktikum die SPA-Ausbildung gemacht und dann, berufsbegleitend, an der Fachschule für Sozialpädagogik in Barmbek die Erzieherausbildung.

Seit 2017 ist er stellvertretende Leitung in der Kita Friedenskirche. Im Sommer 2017 war er im Rahmen des Kita-Austauschs International vier Wochen in Brasilien. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir das Team, die Eltern, der Kirchengemeinderat von Altona-Ost und das Kita-Werk entgegenbringen und gehe mit viel Energie und Spaß an diese neue Aufgabe!“

Dieser Internetauftritt setzt Cookies ein. Einige von ihnen sind essentiell und werden als Session-Cookies für die Bedienung dieses Webangebotes gesetzt. Andere dienen der anonymisierten Besucherauswertung und Optimierung des Angebotes. Mit Klick auf 'Cookies akzeptieren' erklären Sie sich einverstanden, dass weitere Cookies in Ihrem Browser hinterlegt werden. Bitte beachten Sie auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung.